Herzlich Willkommen beim SPD-Ortsverein Erbach!

Bedeutende Ehrungen 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, 

auf diesen und den folgenden Seiten möchten wir Sie über den SPD-Ortsverein Erbach umfassend informieren. Unser Ortsverein besteht seit dem Jahre 1902. Hier erfahren sie mehr über unseren Ortsverein.

Bei der Kommunalwahl 2016 hat die SPD in Erbach ihre Position als stärkste Kraft ausgebaut und stellt derzeit 10 Stadtverordnete sowie mit António Marques Duarte den Stadtverordnetenvorsteher. Im Magistrat stellen wir eine Stadträtin und zwei Stadträte. Weitere Info´s zu unserer Fraktion finden Sie hier.

Die SPD Erbach ist ein aktiver und interessierter Ortsverein und freut sich immer über Mitstreiterinnen und Mitstreiter in der Sache. Interessierte sind stets herzlich willkommen, melden Sie sich einfach hier. Alle Informationen zu unserem Programm finden sie hier.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Surfen durch unseren Internetauftritt!

Ihre SPD-Erbach - ehrlich.offen.zukunftsorientiert

Nicole Kelbert-Gerbig, Ortsvereinsvorsitzende

 

 

 

 

14.05.2019 in Topartikel Ortsverein

Bedeutende Ehrungen durch die Parteispitze beim Frühlingsempfang der SPD Erbach

 
Bild von ROWI-Rolf Wilkes - Ehrungen in Erbach

 

Die Erbacher Urgesteine Nikolaus Kelbert, Bruno Stracke, Horst Anthoni und Rolf Ditter wurden beim diesjährigen traditionellen Frühlingsempfang der SPD Erbach am 8. Mai 2019 für über 50 jährige Mitgliedschaft im würdigen Rahmen geehrt.

Dazu liess es sich die Ortsvereinsvorsitzende Nicole Kelbert Gerbig nicht nehmen, für diese  sehr bedeutenden Ehrungen die künftige SPD Landesvorsitzende Nancy Faeser, Landrat Frank Matiaske, Fraktionsvorsitzenden Raoul Giebenhain sowie den bisherigen Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh von der SPD-Spitze im Kreis einzuladen, die auch alle dabei waren. Ebenso zugegen waren die Bürgermeister der Kreisstadt Erbach Dr. Peter Traub und von Michelstadt Stefan Kelbert.

Alle Geehrten haben in der Kreisstadt SPD eine Ära geprägt. Ihre Leistungen für die Partei aufzuzählen würde den Rahmen jeglicher Berichterstattung sprengen. Die vier Genossen haben sich hingebungsvoll der gemeinsamen politischen Sache gewidmet und in Partei und zahlreichen örtlichen Vereinen herausragend ehrenamtliche Aufgaben erfüllt. Sie haben sich in den Dienst der Allgemeinheit gestellt und sich für sozialdemokratische Werte eingesetzt, die ihnen noch heute bedeutend sind. Sie sind angesehene Bürger unserer Stadt und in der Region, die geschätzt und anerkannt werden. Diesen Worten der Ortsvereinsvorsitzenden Nicole Kelbert-Gerbig ergänzte die künftige Landesvorsitzende Nancy Faeser, dass die SPD über ein gutes Fundament treuer Genossinnen und Genossen verfügt, die, auch wenn sie anderer Meinung sind, nicht gleich das Boot verlassen. Darauf muss die Partei sich besinnen und schnellstens zu ihren ursprünglichen Werten zurückkehren, rief Faeser zu Solidarität und Unterstützung der gerade heute so wichtigen sozialdemokratischen Grundwerte auf.

10.09.2019 in Landkreis von SPD Odenwald

Stellungnahme der SPD-Kreistagsfraktion zu einer möglichen Reaktivierung der Gersprenztalbahn

 

Mit ihrem Antrag zur Einberufung einer Gersprenztalbahnkonferenz greift die Fraktion DIE LINKE ein Thema auf, mit dem wir uns bereits seit geraumer Zeit und im ständigen Austausch mit unseren SPD-Gemeindevertretern im Gersprenztal beschäftigen. Bis 1963 stellte die Gersprenztalbahn den Öffentlichen Personennahverkehr im oberen Gersprenztal zwischen Reinheim, Groß-Bierberau, Brensbach und Reichelsheim sicher. Aktuell richten sich die Bemühungen des Bündnisses zum Erhalt eben dieser Bahnstrecke vor allem auf Reinheim und Groß-Bieberau. Viele Befürworter denken jedoch über die Kreisgrenze hinweg weiter.

21.08.2019 in Bundespolitik von SPD Odenwald

Mit dem Bundestag in die USA

 
Foto: Marlene Bleicher

Den American Way of Life erleben und Politik und Gesellschaft in den USA kennenlernen. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann ruft junge Menschen in seinem Wahlkreis zur Bewerbung für einen Platz des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2020/2021 auf. Das gemeinsame Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA bietet Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit ein Jahr in den USA zu leben. „In einer Zeit neuer und bislang unbekannter Herausforderungen zwischen Deutschland und den USA übernehmen die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms eine wichtige Rolle als Botschafter“, erklärt Dr. Zimmermann.

 

18.08.2019 in Landkreis von SPD Odenwald

SPD-Kreistagsfraktion setzt das Thema "Wohnraum" auf die politische Agenda

 



Am 12. August 2019 stand das Thema "Wohnraum" im Mittelpunkt einer außerordentlichen Sitzung unserer SPD-Kreistagsfraktion. Mit Frau Simon und Frau Klemm von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege im Odenwaldkreis sowie Herrn Hülsermann, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbands, konnten wir die Thematik in aller Ausführlichkeit beleuchten und diskutieren. Gemeinsam wollen wir nun die Sache auf die parlamentarische Agenda der Kreisgremien setzen.



Unser Bild zeigt von links nach rechts: SPD-Fraktionsvorsitzender Raoul Giebenhain, Sozialausschussvorsitzende Sabrina Klingenberg, Bärbel Simon und Ursula Klemm (Liga der Freien Wohlfahrtspflege) sowie Oliver Hülersermann (AWO).

15.07.2019 in Kommunalpolitik von SPD Odenwald

Pendlerinnen und Pendler müssen Darmstädter Planungslosigkeit erneut ausbaden

 
Foto: Marlene Bleicher

Bundestagsabgeordneter Zimmermann fordert Gesamtkonzept für Verkehrsknoten Ostbahnhof

 

Die Hiobsbotschaften aus dem Darmstädter Rathaus nehmen für viele Menschen im Ostkreis kein Ende. Nach den negativen Studienergebnissen für eine Straßenbahn in Richtung Groß-Zimmern und der Verschlechterung der Anbindung am Böllenfalltor, droht jetzt der endgültige Kollaps auf der B26. „Notwendige Sanierungen müssen durchgeführt werden, dafür habe ich Verständnis“, sagt der Groß-Umstädter Bundestagsabgeordnete Jens Zimmermann. „Allerdings kann ich den Bürgerinnen und Bürgern nicht vermitteln, dass eine Operation am offenen Herzen und der Hauptschlagader der Ostkreisanbindung ohne Blick in die Zukunft durchgeführt werden soll“, erklärt Zimmermann.

Unser Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann


Unser Landrat Frank Matiaske

 Erfahren Sie mehr...