Die SPD unterstützt das neue Mobilitätskonzept "Garantiert mobil"

Veröffentlicht am 05.10.2014 in Kommunalpolitik

Die SPD-Fraktion im Odenwälder Kreistag hatte jüngst ein immenses Arbeitspensum zu bewältigen. Im Rahmen ihrer Haushaltsklausur galt es Eckpunkte festzulegen, wie in den kommenden Jahren mit den immer knapper werdenden Haushaltsmitteln umzugehen ist. Eine ausgewogene Verteilung der Finanzen ist für die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten vor allem vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung notwendig. Zu nennen sind hier Bildung, aber auch Mobilität im ländlichen Raum spielt eine gewichtige Rolle.

Folgerichtig war auch die Einladung an Peter Krämer, dem Leiter der Geschäftsbereich Nahverkehr der Odenwald Regional Gesellschaft, der das neue Mobilitätskonzept „Garantiert mobil“ vorstellte. Diese Idee, Verkehrsleistungen des öffentlichen Personennahverkehrs mit den Beförderungsleistungen des Individualverkehrs zu einem einheitlichen günstigen Preis einschließlich einer Beförderungsgarantie in unserer ländlich geprägten Region anzubieten, wird die Unterstützung der Sozialdemokraten im Kreistag finden, so die SPD Kreistagsfraktion, denn damit wird erstmals eine flächendeckende Beförderungsmöglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger gewährleistet, die sich auch jeder leisten kann.

Dass der Öffentliche Personennahverkehr notwendig ist, zeigt die Erfolgsgeschichte der Odenwaldbahn; die vom SPD-Landrat Schnur auf den Weg gebracht wurde. Schon damals war klar, dass im nächsten Schritt die Mobilität in der Fläche folgen muss. „Garantiert mobil“ ist nunmehr das entscheidende Puzzlestück, aktuellen und künftigen Mobilitätserfordernissen gerecht zu werden, so die SPD abschließend.

 

 

 

 

Homepage SPD Odenwald

Unser Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann


Landtagsabgeordneter Rüdiger Holschuh

 Erfahren Sie mehr...

 

Unser Landrat Frank Matiaske

 Erfahren Sie mehr...