Erbacher Sozialdemokraten mit neuer Führung - Verdiente Mitglieder in JHV geehrt

Veröffentlicht am 29.01.2013 in Ortsverein

Foto: Rolf Wilkes

Zum Abschluss des Jahres 2012 fanden sich in der Jägerstube am Elfenbeinmuseum noch einmal zahlreiche Mitglieder des SPD-Ortsvereins zusammen, um das Jahr Revue passieren zu lassen, den Vorstand zu entlasten und sich personell neu aufzustellen. Außerdem hatte der Ortsverein bedeutende Ehrungen auszusprechen. Dies gelang dem Landtagskandidaten Rüdiger Holschuh in seiner Eigenschaft als stellvertretendem Unterbezirksvorsitzenden der SPD Odenwaldkreis in beeindruckender Manier. Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrte er Inge Müller und Heinz Georg Mader mit Urkunde und Ehrennadel. Beide haben sich um die Partei als langjährige Mitglieder in Gremien der Partei und der Stadt verdient gemacht. Beide verfolgen noch engagiert das Tagesgeschehen und bringen sich in die politischen Geschehnisse ein. So wie Heinz Georg Mader, der seit vielen Jahren im Vorstand der Erbacher Sozialdemokraten aktiv ist.
Glückwünsche sprachen auch aus die neu und einstimmig gewählte Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Nicole Kelbert-Gerbig, und der scheidende Vorsitzende Ulrich Brunner, der den Ortsverein gut acht Jahre geführt hat.
Geehrt wurde auch Rainer Simon für 25 Jahre Mitgliedschaft, der aber aus privaten Gründen nicht zugegen sein konnte.
Die Mitglieder dankten dem scheidenden Vorstand für seine Arbeit. Der neue Vorstand unter dem Vorsitz von Nicole Kelbert-Gerbig, der sich für 2013 einiges vornimmt, wird komplettiert durch Martina Köllner, Rolf Wilkes und Heike Schmidt.

 

Unser Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann


Landtagsabgeordneter Rüdiger Holschuh

 Erfahren Sie mehr...

 

Unser Landrat Frank Matiaske

 Erfahren Sie mehr...